Resüme 2015

30. Dezember 2015

Ask21 im Schlepptau Sonnenuntergang im Dezember Abendröte


2015 war für den ACN ein unfallfreies und erfolgreiches Jahr. Wir sind zurück in der 1. Segelflugbundesliga. Zu unserem Fliegerfest kamen viele Besucher und bestaunten das bunte Programm aus Fliegern und Oldtimer-Autos. Die Sanierung der Osthälfte der Landebahn kommt gut voran. Bei der Ausbildung zum Leistungsflug hat Moritz Althaus so gut abgeschnitten, dass ihm ein Förderflugzeug des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz - eine LS8 "JO" - für 2016 zur Verfügung gestellt wird. Umfangreiche Neuerungen der Ausbildungsrichtlinien erforderten für den Chefausbilder Peter Fabian und für alle Fluglehrer und Flugschüler Veränderungen, die schnell umgesetzt wurden. In diesem Zusammenhang wurde auch eine neue Vereinssoftware angeschafft. Die Welt wird digitaler. 2.105 Starts sind eine stolze Bilanz für den Flugplatz Nastätten in einem Jahr. Der Flugzeugpark des ACN wurde weiterentwickelt indem der Duo-Discus geben eine moderne DG 1001 Club erneuert wurde.  Durch die finanzielle Förderung durch Wirtschaft, Politik und Sportverbände konnte der Kaufpreis bezahlt werden. Das Flugzeug wurde auf den Namen "Blaues Ländchen" getauft und hat das Wettbewerbskennzeichen "YD".  Eine große Rettungsübung mit der Feuerwehr Nastätten und die alljährliche Beteiligung am Oktobermarkt mit ACN-Wagen und am Kindertag mit der Hüpfburg sowie der Besuch des Kindergarten "Pusteblume" auf dem Flugplatz zeigt die gelungene Integration in die Region.

Dies war nur ein kurzer Ausschnitt der Aktivitäten in und um den ACN. Vielen Dank an alle Mitglieder und Förderer des ACN. Ohne die der Verein nicht das wäre, was er ist. Ein Verein für alt und jung, für Flugschüler und Leistungspiloten, für Familien, für Sicherheit im Flugbetrieb, für bezahlbares Fliegen durch ehrenamtliches Engagement, für sinnvolle Freizeitaktivitäten, für ein Miteinander und viel Spaß in der Gemeinschaft der Flugsport-Enthusiasten.

Ich bedanke mich besonders bei meinen Vorstandskollegen, bei den Fluglehrern, Werkstattleitern, Segelflugzeug-, Motorsegler-, Winden- und Fallschirmwarten und bei den vielen flugbegeisterten Mitfliegern, die mal selbst die Welt von "Oben" sehen wollten.

Wir freuen uns auf 2016 mit vielen schönen Flügen und Aktivitäten. Gäste und Interessenten an unserem schönen Sport sind immer willkommen.

Im Namen des Vorstands des ACN wünsche ich Ihnen/Euch einen guten Rutsch und ein schönes, gesundes, erfolgreiches Jahr 2016.

Thomas Paulsen

2. Vorsitzender des ACN